Strumpfhalter

Es gibt 17 Artikel.

Product filter

Zeige 1 - 17 von 17 Artikeln
Zeige 1 - 17 von 17 Artikeln

Der Strumpfgürtel ist ein Stück Geschichte

Der Strapsgürtel hat eine lange und stürmische Geschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht, als sowohl Frauen als auch Männer lange und dicke Socken trugen, die unter dem Knie gehalten und mit einer Schnalle befestigt werden mussten. Dieses Muster wurde im Laufe der Jahrhunderte mehr oder weniger erfolgreich reproduziert. Der wirkliche Durchbruch kam erst in den 1920er Jahren mit der Einführung der Massenproduktion von Strümpfen aus Kunstseide. Auch die Strümpfe - zart und dünn, hoch über die Oberschenkel reichend - mussten gestützt werden, und dann wurde dieser äußerst intime und sinnliche Teil der Damenunterwäsche, der Strumpfgürtel, erfunden. Der Hauptzweck des Gürtels war und ist es, die Strümpfe so zu halten, dass sie perfekt auf dem Bein gestreckt bleiben und gleichzeitig Bewegungsfreiheit ermöglichen. Ursprünglich wurden BHs, Strapse und Strumpfhalter zu einem Ganzen kombiniert. Eine andere Version der Unterwäsche war ein Miedergürtel, der gleichzeitig den Bauch und die Hüften modellierte. Erst 1950 wurde ein Miedergürtel mit Metallfröschen geschaffen, der an diesen Teil der heutigen Damenunterwäsche erinnert.

Strumpfgürtel mit hohem Zustand

Der Strumpfgürtel machte in den 1950er Jahren eine umwerfende Karriere. Der hochwertige Strumpfhaltergürtel modellierte die Silhouette und die getragenen Strümpfe aus einem völlig neuen Gewebe - Nylon und Polyester. Mit dem Aufkommen der Mode für Mini-Röcke in den 1960er Jahren verging die Zeit der Popularität von Strümpfen und Bund, um heute mit völlig neuen Aufgaben wiedergeboren zu werden.

Strumpfgürtel in vielen Farben, weiß und mit Metallfröschen

Die Zeiten, in denen Dessous nur funktional waren, sind längst vorbei. Eine moderne Frau kauft Dessous, auch wenn sie so raffiniert wie ein Strumpfgürtel sind, nicht nur, um ihren Körper und ihre Intimbereiche zu schützen. Vor allem soll sie die größte Freude an originellen und einzigartigen Dessous empfinden. Es soll eine perfekte Figur modellieren, wie ein hoher Strumpfgürtel oder seine besten Eigenschaften hervorheben. Elegante Dessous geben einer Frau ein Gefühl von Weiblichkeit und Einzigartigkeit. Der weiße Strumpfgürtel passt wunderbar zu der übrigen weißen Unterwäsche und bildet einen Kontrast zur gebräunten Haut. Der hochwertige Strumpfgürtel verschlankt Taille und Hüften. Vorbei sind die Zeiten, in denen eine Frau nur einen Strumpfgürtel mit Metallfröschen zur Verfügung hatte. Der moderne Strapsgürtel ist sinnlich und verleiht einer Frau Sexappeal und erinnert sie gleichzeitig bei jeder Bewegung an die besten Geschlechtsmerkmale.

Strumpfbänder - wie trägt man sie? 

Strumpfbänder werden jeden Tag und zu besonderen Anlässen getragen. Der Strapsgürtel ist hoch, mit Metallfröschen mit Silikonbeschichtung, die den Strapsgürtel nicht beschädigen und auch den ganzen Tag über bequem zu tragen sind. Die Anzahl der Frösche, die die Strümpfe gleichmäßig strecken, ist hier wichtig. Der hochwertige Strumpfhaltergürtel hält die Unterwäsche in einer idealen Position und lässt sie beim Modellieren der Hüften nicht verrutschen. Abendliche Strapsgürtel sind eine perfekte Ergänzung zum Dessous-Set. Der Strumpfgürtel in Weiß oder Schwarz, aber auch in anderen Farben, passt sich dem Charakter der Abendgarderobe an und lässt gleichzeitig auch das komplizierteste Kleid perfekt aussehen.
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***